Angebote zu "Geprägt" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Verkehrsstraf- und Verkehrsverwaltungsrecht / M...
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt auch das Straßenverkehrsrecht im MüKo-FormatZum WerkDas Straßenverkehrsrecht hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem eigenständigen Rechtsgebiet entwickelt, das durch zahlreiche Rechtsprechung sowie durch nationale und europarechtliche Gesetzgebung geprägt ist. Dieser neue Großkommentar beleuchtet in Münchener-Kommentar-Qualität die modernen Entwicklungen des Straßenverkehrsrechts und legt dabei besonderes Augenmerk auf die Anforderungen der Praxis.Band 1 beinhaltet das Verkehrsstrafrecht und das Verkehrsverwaltungsrecht. Insbesondere die aktuelle Reform des Punktesystems ist ausführlich erläutert.Folgende Gesetze (teilweise auszugsweise, nur die straf- und verwaltungsrechtlichen Vorschriften) werden dargestellt:- StVG- StVO- Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)- Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)- StVZO- EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung (EG-FGV)- StGB- StPO- PflichtversicherungsgesetzVorteile auf einen Blick- Praxisnähe mit wissenschaftlicher Tiefe- realitätsnahe Lösungsvorschläge- ganz aktuell zum neuen PunktesystemZu den Autoren von Band 1Bearbeitet von Dr. Martin Asholt; Gerhard Athing, Richter am BGH a.D.; Engelbert Bender, Rechtsanwalt; Ingo Buchardt, Referent; Bettina Fehrenbach; Dr. Ulrich Franke, Richter am BGH; Karsten Funke, Richter am LG; Prof. Harald Geiger, Präsident des VG a.D.; Dr. Andrea Hagemeier; Esther Hahn; Bernd Huppertz, Polizeihauptkommissar; Volker Kalus; Dr. Dietmar Kettler, Rechtsanwalt; Dr. Katleen Knop, Richterin am VG; Felix Koehl, Vorsitzender Richter am VG; Prof. Dr. Alexander Krafka, Notar; Prof. Dr. Bernhard Kretschmer; Dr. Dr. des. Milan Kuhli, Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Patrick Mack; Dipl.-Ing. Johann Meyer; Prof. Dr. Michael Sauthoff, Präsident des OVG; Rupert Schubert; Dr. Dirk Schwerdtfeger, Vorsitzender Richter am OLG; Prof. Dr. Udo Steiner, Richter des BVerfG a.D.; Bernd Weidig, Richter am LG; Dipl.-Verwaltungsw. Ralf Wetzel; Dipl.-Verwaltungsw. Bernhard Zunner.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Polizeibeamte, Behörden, Versicherungen, Fahrlehrer.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Verkehrsstraf- und Verkehrsverwaltungsrecht / M...
307,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt auch das Straßenverkehrsrecht im MüKo-FormatZum WerkDas Straßenverkehrsrecht hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem eigenständigen Rechtsgebiet entwickelt, das durch zahlreiche Rechtsprechung sowie durch nationale und europarechtliche Gesetzgebung geprägt ist. Dieser neue Großkommentar beleuchtet in Münchener-Kommentar-Qualität die modernen Entwicklungen des Straßenverkehrsrechts und legt dabei besonderes Augenmerk auf die Anforderungen der Praxis.Band 1 beinhaltet das Verkehrsstrafrecht und das Verkehrsverwaltungsrecht. Insbesondere die aktuelle Reform des Punktesystems ist ausführlich erläutert.Folgende Gesetze (teilweise auszugsweise, nur die straf- und verwaltungsrechtlichen Vorschriften) werden dargestellt:- StVG- StVO- Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)- Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)- StVZO- EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung (EG-FGV)- StGB- StPO- PflichtversicherungsgesetzVorteile auf einen Blick- Praxisnähe mit wissenschaftlicher Tiefe- realitätsnahe Lösungsvorschläge- ganz aktuell zum neuen PunktesystemZu den Autoren von Band 1Bearbeitet von Dr. Martin Asholt; Gerhard Athing, Richter am BGH a.D.; Engelbert Bender, Rechtsanwalt; Ingo Buchardt, Referent; Bettina Fehrenbach; Dr. Ulrich Franke, Richter am BGH; Karsten Funke, Richter am LG; Prof. Harald Geiger, Präsident des VG a.D.; Dr. Andrea Hagemeier; Esther Hahn; Bernd Huppertz, Polizeihauptkommissar; Volker Kalus; Dr. Dietmar Kettler, Rechtsanwalt; Dr. Katleen Knop, Richterin am VG; Felix Koehl, Vorsitzender Richter am VG; Prof. Dr. Alexander Krafka, Notar; Prof. Dr. Bernhard Kretschmer; Dr. Dr. des. Milan Kuhli, Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Patrick Mack; Dipl.-Ing. Johann Meyer; Prof. Dr. Michael Sauthoff, Präsident des OVG; Rupert Schubert; Dr. Dirk Schwerdtfeger, Vorsitzender Richter am OLG; Prof. Dr. Udo Steiner, Richter des BVerfG a.D.; Bernd Weidig, Richter am LG; Dipl.-Verwaltungsw. Ralf Wetzel; Dipl.-Verwaltungsw. Bernhard Zunner.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Polizeibeamte, Behörden, Versicherungen, Fahrlehrer.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Das islamische Wirtschaftssystem
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

m Namen Allahs, des Gnädigen, Barmherzigen, unter dieser Präambel werden Verträge im Islam geschlossen. Sie drückt die Einschränkung des menschlichen Waltens auf Erden aus. Alle Verträge unterstehen Gottes Beobachtung und Duldung. Die menschliche Herrschaft ist nach islamischer Überzeugung nicht absolut, sondern muss unter Befolgung von Gottes Weisungen gelebt werden.Der Islam und seine Anhänger stehen periodisch im Fokus der Weltpolitik und der Medien, besonders in jüngster Zeit. Allerdings wird hierbei oft ein sehr oberflächliches, größtenteils falsches Bild vermittelt. Dies gilt auch für die Wirtschaft und das Bankwesen der entsprechenden Länder.Dieses Buch will Vorurteile durch sachliche Aufklärung korrigieren. Hierbei geht es in erster Linie um die islamischen Grundprinzipien des Zivil- und Wirtschaftsrechts, die im westlichen Kulturkreis selbst dann, wenn man Geschäfte mit islamischen Ländern macht, oftmals unbekannt sind. Als Novum auf dem deutschsprachigen Büchermarktbehandelt dieses Werk sowohl rechtliche, betriebs- als auch volkswirtschaftliche Aspekte des islamischen Wirtschaftssystems. Ökonomische Aspekte werden dabei nicht isoliert betrachtet, sondern in den Kontext der islamischen Glaubenslehre gesetzt. Neben ausführlichen und fundierten Erläuterungen zur Theorie des islamischen Wirtschaftssystems werden praktische Ansätze für Geldanlagen, Investitionen, Handel und Versicherungen aufgezeigt. Im Bereich der Finanz- und Versicherungsdienstleistung, ob im islamischen oder westlichen Raum, ergeben sich daraus neue Märkte mit großem Potenzial. Hilfreich ist außerdem der interkulturelle Verhaltensratgeber dieses Werkes. Dieser liefert Hintergründe zu islamischen Moral- und Wertvorstellungen und enthält praktische Tipps im Umgang mit dieser Kultur. Durch den hohen wissenschaftlichen Standard und die Kooperation mit entsprechenden Institutionen eignet sich das Buch auch als Studiengrundlage im Bereich Islamwissenschaft.Der Autor ist durch seine bikulturelle Abstammung sowohl durch den arabischen als auch den deutschen Raum geprägt. Bereits während seines Studiums der Betriebswirtschaft und im Rahmen seines Masters in Business Administration beschäftige er sich mit interkultureller Kommunikation und alternativen Wirtschaftssystemen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Das islamische Wirtschaftssystem
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

m Namen Allahs, des Gnädigen, Barmherzigen, unter dieser Präambel werden Verträge im Islam geschlossen. Sie drückt die Einschränkung des menschlichen Waltens auf Erden aus. Alle Verträge unterstehen Gottes Beobachtung und Duldung. Die menschliche Herrschaft ist nach islamischer Überzeugung nicht absolut, sondern muss unter Befolgung von Gottes Weisungen gelebt werden.Der Islam und seine Anhänger stehen periodisch im Fokus der Weltpolitik und der Medien, besonders in jüngster Zeit. Allerdings wird hierbei oft ein sehr oberflächliches, größtenteils falsches Bild vermittelt. Dies gilt auch für die Wirtschaft und das Bankwesen der entsprechenden Länder.Dieses Buch will Vorurteile durch sachliche Aufklärung korrigieren. Hierbei geht es in erster Linie um die islamischen Grundprinzipien des Zivil- und Wirtschaftsrechts, die im westlichen Kulturkreis selbst dann, wenn man Geschäfte mit islamischen Ländern macht, oftmals unbekannt sind. Als Novum auf dem deutschsprachigen Büchermarktbehandelt dieses Werk sowohl rechtliche, betriebs- als auch volkswirtschaftliche Aspekte des islamischen Wirtschaftssystems. Ökonomische Aspekte werden dabei nicht isoliert betrachtet, sondern in den Kontext der islamischen Glaubenslehre gesetzt. Neben ausführlichen und fundierten Erläuterungen zur Theorie des islamischen Wirtschaftssystems werden praktische Ansätze für Geldanlagen, Investitionen, Handel und Versicherungen aufgezeigt. Im Bereich der Finanz- und Versicherungsdienstleistung, ob im islamischen oder westlichen Raum, ergeben sich daraus neue Märkte mit großem Potenzial. Hilfreich ist außerdem der interkulturelle Verhaltensratgeber dieses Werkes. Dieser liefert Hintergründe zu islamischen Moral- und Wertvorstellungen und enthält praktische Tipps im Umgang mit dieser Kultur. Durch den hohen wissenschaftlichen Standard und die Kooperation mit entsprechenden Institutionen eignet sich das Buch auch als Studiengrundlage im Bereich Islamwissenschaft.Der Autor ist durch seine bikulturelle Abstammung sowohl durch den arabischen als auch den deutschen Raum geprägt. Bereits während seines Studiums der Betriebswirtschaft und im Rahmen seines Masters in Business Administration beschäftige er sich mit interkultureller Kommunikation und alternativen Wirtschaftssystemen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Geschenkte Lebensjahre
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In dem vorliegenden Buch schildert die Autorin den Krankeitsverlauf der ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) bei ihrem Mann von den ersten Anzeichen über die Diagnose bis zu seinem Tod, der allerdings nicht unmittelbar durch seine Krankheit ausgelöst wurde. Der Text enthält konkrete Pflegetipps, die nicht nur ALS-Patienten und ihre Hauspflege betreffen, sondern auch anderen Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen und deren Angehörigen eine wertvolle Hilfe sein kann. Außer dem Aufzeigen von praktischen Hilfen, einem ausgewogenen Ernährungskonzept und hilfreichen Medikamenten zeigt die Verfasserin, dass Respekt vor dem Kranken, die Erhaltung seiner Würde, das Wecken seines eigenen Engagements im Umgang mit der Krankheit und natürlich große Zuneigung den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Es fehlen natürlich auch nicht ausführliche Hinweise zur Patietenverfügung, zum Umgang mit Ämtern und Versicherungen, zum Anfertigen eines Pflegeprotokolls. Die Idee dieses Buches entstand bereits zu Lebzeiten des Ehemanns. Die Autorin betrat intuitiv neue Wege in der Pflege, die sie durch gezielte Lektüre vertiefte. Das Buch verfügt im Anhang daher auch über ein Literatur- und Adressverzeichnis, vor allem auch zahlreiche Internetadressen. Die behandelnden Ärzte zeigten sich positiv überrascht, wie durch die Pflege der bis dahin bei anderen Patienten rasche Fortgang der Krankheit aufgehalten werden konnte. Die Fachleute ermunterten die Autorin, ihre Aufzeichnungen zu veröffentlichen, anderen Betroffenen, aber auch dem Pflegepersonal und Ärzten eine wertvolle Hilfe zu geben. Doch das Buch ist noch mehr. Es ist auch eine ,Mutspender-Lektüre' für alle, die an die Kraft der Liebe glauben. Der Text ist daherangereichert mit sprechenden Bidern und persönlichen Einblicken in das Leben der Familie Soemba, das geprägt ist von einem großen Zusammenhalt und christlichen Wertvorstellungen. Edith-Maria Soremba ist Lehrerin im Ruhestand und qualifizierte Lern- und Legasthenietherapeutin, betreibt mit ihrem Sohn Michael eine Gemeinschaftspraxis für integrative Lerntheraphie. Als Autorin im Legasthenieberech hat sie sich bereits bundesweit einen Namen gemacht. Ihr Buch ,Legasthenie muss kein Schicksal sein' ist bereits in der 6.Auflage bei Herder-Spektrum erschienen. Frau Soremba ist zudem Mutter von sechs Kindern und lebt in Vechta.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Geschenkte Lebensjahre
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In dem vorliegenden Buch schildert die Autorin den Krankeitsverlauf der ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) bei ihrem Mann von den ersten Anzeichen über die Diagnose bis zu seinem Tod, der allerdings nicht unmittelbar durch seine Krankheit ausgelöst wurde. Der Text enthält konkrete Pflegetipps, die nicht nur ALS-Patienten und ihre Hauspflege betreffen, sondern auch anderen Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen und deren Angehörigen eine wertvolle Hilfe sein kann. Außer dem Aufzeigen von praktischen Hilfen, einem ausgewogenen Ernährungskonzept und hilfreichen Medikamenten zeigt die Verfasserin, dass Respekt vor dem Kranken, die Erhaltung seiner Würde, das Wecken seines eigenen Engagements im Umgang mit der Krankheit und natürlich große Zuneigung den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Es fehlen natürlich auch nicht ausführliche Hinweise zur Patietenverfügung, zum Umgang mit Ämtern und Versicherungen, zum Anfertigen eines Pflegeprotokolls. Die Idee dieses Buches entstand bereits zu Lebzeiten des Ehemanns. Die Autorin betrat intuitiv neue Wege in der Pflege, die sie durch gezielte Lektüre vertiefte. Das Buch verfügt im Anhang daher auch über ein Literatur- und Adressverzeichnis, vor allem auch zahlreiche Internetadressen. Die behandelnden Ärzte zeigten sich positiv überrascht, wie durch die Pflege der bis dahin bei anderen Patienten rasche Fortgang der Krankheit aufgehalten werden konnte. Die Fachleute ermunterten die Autorin, ihre Aufzeichnungen zu veröffentlichen, anderen Betroffenen, aber auch dem Pflegepersonal und Ärzten eine wertvolle Hilfe zu geben. Doch das Buch ist noch mehr. Es ist auch eine ,Mutspender-Lektüre' für alle, die an die Kraft der Liebe glauben. Der Text ist daherangereichert mit sprechenden Bidern und persönlichen Einblicken in das Leben der Familie Soemba, das geprägt ist von einem großen Zusammenhalt und christlichen Wertvorstellungen. Edith-Maria Soremba ist Lehrerin im Ruhestand und qualifizierte Lern- und Legasthenietherapeutin, betreibt mit ihrem Sohn Michael eine Gemeinschaftspraxis für integrative Lerntheraphie. Als Autorin im Legasthenieberech hat sie sich bereits bundesweit einen Namen gemacht. Ihr Buch ,Legasthenie muss kein Schicksal sein' ist bereits in der 6.Auflage bei Herder-Spektrum erschienen. Frau Soremba ist zudem Mutter von sechs Kindern und lebt in Vechta.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
"Kristin Schleicher - Belastung und Beanspruchu...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine spezielle Situation in der viele dieser Stressfaktoren zusammenkommen, sind eignungsdiagnostische Personalauswahlverfahren. Bewerber werden eingeladen, ihr Wissen und ihre Persönlichkeit zu präsentieren und sich gegen die Konkurrenz von vielen anderen Bewerbern durchzusetzen. Eines der beliebtesten und härtesten Ausleseverfahren unserer Zeit ist das Assessment- Center. Banken, Versicherungen, Industriekonzerne und zunehmend auch mittelständische Unternehmen nutzen dieses Verfahren, um die sozialen und fachlichen Kompetenzen der Bewerber im Auswahlprozess auszuloten.Die Assessment- Center- Situation ist von Unsicherheit und Aufgabenvielfalt geprägt: Einzelsituationen, Rollenübungen, Präsentationen und Gruppenübungen werden miteinander kombiniert, um die Emotionale Stabilität (Ausgeglichenheit, Selbstbewusstsein, Aggressivität), Soziale Intelligenz (Kontaktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Anpassungsfähigkeit) und das Leistungsverhalten (Pflichtbewusstsein, Ehrgeiz, Kundenorientierung) der Teilnehmer zu testen. Dieses multimethodale Verfahren, der ein bis dreitägigen Veranstaltungen simuliert spätere Arbeitsaufgaben und ermöglicht es ein umfassendes Bild des Bewerbers bei der Bewältigung künftiger Anforderungen zu erhalten. Die Bewältigung der gestellten Aufgaben erfordern unter anderem intensive kognitive Leistungen, rhetorische Fähigkeiten, Teamgeist und großes Selbstbewusstsein und fordern die Teilnehmer über einen ausgesprochen langen Zeitraum nahezu ununterbrochen. Diese hohen Anforderungen wirken sich auf die Teilnehmer psychisch und physisch sehr belastend aus und können unter Umständen enormen Stress verursachen. In diesem Zusammenhang stellen sich einige Fragen:Was ist unter Belastungen zu verstehen? Welche Faktoren beeinflussen das subjektive Belastungsempfinden in der Assessment- Center- Situation? Welche individuellen Auswirkungen können diese psychischen Belastungen auf die Teilnehmer haben? Wie wirkt sich die Beanspruchung auf die Leistungsfähigkeit in der Auswahlsituation aus? Im Rahmen dieser Arbeit soll zunächst das Belastungs- Beanspruchungs- Konzept erläutert, anschließend die Ergebnisse verschiedener Untersuchung zur Befindlichkeit der AC- Teilnehmer dargestellt und später ausführlich am Beispiel des Assessment- Centers beleuchtet werden. Die einzelnen Belastungsfaktoren des Assessment- Centers sollen herausgearbeitet und hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Teilnehmer untersucht werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Sind M&A-Transaktionen in der Finanzbranche erf...
61,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum wird seit Jahren von einer fortschreitenden Marktkonzentration geprägt. Akquirierende Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister sehen in M&A-Transaktionen ein probates Mittel für Performanceverbesserungen und Effizienzsteigerungen. Dieses Buch gibt Aufschluss darüber, ob sich ein solcher Erfolg tatsächlich einstellt. Anhand mehrerer Methoden wird der Effekt von M&A-Transaktionen auf die Performance der Käuferunternehmen untersucht. Darüber hinaus werden potentielle Determinaten des Transaktionserfolges analysiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Fiat - die stärkste Wirtschaftsmacht Italiens
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn wir wollen, dass alles bleibt wie es ist, dann ist es nötig, dass sich alles verändert." Giuseppe Lampedusa (Fürst von Lampedusa, Herzog von Palma und Palermo, Baron von Montechiaro), Der Leopard. Fiat ist seit über 100 Jahren Italiens bedeutendstes, wichtigstes, stärkstes und einflussreichstes Wirtschaftsunternehmen. Kein anderes finanzielles, kulturelles wie auch soziales Industriekonstrukt hat das Leben in sämtlichen Lebensbereichen so geprägt wie die "Fabricca Italiana Automobile Torino". Das automobile Traditionshaus, welches 1899 von mehreren innovativen und mutigen Unternehmern aus Turin gegründet wurde, hat sich im Laufe der Geschichte als ein multinationales Unternehmen, welches in allen sechs Kontinenten ihre Produkte verkauft, fest etabliert. Längst hat sich dieser Industrieriese in allen möglichen Branchen vergrößert und verzweigt, am Hoehepunkt der finanziellen Größe und Macht, das war in den achtziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts, zählte FIAT mehr als 220.000 Beschäftigte weltweit. Damals zählte Fiat über 500 Firmenbeteiligungen, welche vom automobilen Sektor, Chemiebereich, Immobilien, Versicherungen, Autobahnen, Verlagen bis Nahrungsindustrie reichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot